Emergency: 112

  

Die Jugendfeuerwehr ist die Jugendorganisation der Freiwilligen Feuerwehren. Jungen und Mädchen, Jugendliche aller Couleur, egal welcher Herkunft, Nationalität und Religion, im Alter von circa 8 bis 17 Jahren engagieren sich in der Jugendfeuerwehr der jeweiligen Stadt oder Gemeinde. Nur manchmal sind die Jugendgruppen von mehreren Orten zusammengefasst.

Die Übungen in den einzelnen Jugendfeuerwehren finden in der Regel einmal pro Woche oder 14-tägig statt. Die angehenden Feuerwehrleute werden von ausgebildeten Gruppenleitern/innen betreut.

Was passiert dort?

Das Hauptziel ist natürlich, die Kinder und Jugendlichen auf die Aufgaben der Freiwilligen Feuerwehren vorzubereiten. Dazu gehören Unterricht und praktische Übungen. Aber wir lernen nicht nur den Umgang mit Schlauch und Strahlrohr sondern auch in Erster Hilfe. Es gibt aber noch zahlreiche andere Aktivitäten, die zusammen mit den Jugendlichen ausgesucht und erarbeitet werden.

Hier nur ein paar Beispiele:

• Basteln und Werken

• Ausflüge und Wanderungen

• Zeltlager

• Engagement für die Umwelt

• Abenteuer und Spaß

• Sport und Spiel

Unsere Jugendlichen sollen sich mit ihren Ideen und Vorstellungen aktiv an der Programmgestaltung beteiligen.